Technik, die überzeugt

DIE FUNKTIONEN DES WEINKÜHLSCHRANKS

Das Kühlprinzip

Ihr Vorteil

Sie haben bereits eine Klimaanlage im Gebäude? 

Dann können Sie diese auch als Kältequelle nutzen und das VinoViaVai daran anschließen. Falls gewünscht, auch im Tandem mit einem eingebauten Aggregat für die maximale Energieeffizienz.

Innovation

Die Technik
im Detail

Im Kühlraum wird die Luft über eine exklusive Innovation der PremiumWineTech horizontal über die gelagerten Flaschen geführt. Die Luft wird in einem dahinterliegenden Temperierbereich vermischt und über Wärmetauscher auf die exakte Zieltemperatur gebracht. Durch dieses Verfahren wird die Luft im Kühlraum ständig auf der Zieltemperatur gehalten und durch automatische Luftmengensteuerung können neu eingelagerte Weine schnell und dennoch schonend temperiert werden. Nach der Entnahme von Weinen wird Luft innerhalb weniger Sekunden wieder auf den Zielwert abgekühlt.

Intelligente Kühlung durch automatische Befüllungserkennung

VinoViaVai.Cool erkennt automatisch, ob neue und damit falsch temperierte Weine eingelagert wurden und startet eigenständig ein Programm zur schnellen aber schonenden Abkühlung, indem die zirkulierende Luftmenge in den betreffenden Segmenten erhöht wird.*
* Erfordert Temperatursensoren auf den Tablaren.

Die Kälteerzeugung

Ihr Vorteil

SCHONENDE KÜHLUNG

Die Technik
im Detail

Im Gegensatz zu den meisten handelsüblichen Kühlgeräten erfolgt die Abkühlung der Weine nicht, indem innerhalb des Kühlraums verdampft wird. Die VinoViaVai-Weinschränke arbeiten mit Kaltwasser, das über ein Kühlaggregat erzeugt wird. Das Kaltwasser durchströmt computergesteuert Wärmetauscher in einem speziellen Temperierbereich. Dies ermöglicht eine wesentlich feinere Steuerung der Lufttemperatur und optimiert gleichzeitig die Kompressorlaufzeit. Eine eigens von uns entwicklete Steuerungselektronik des Kühlaggregats ist die Basis der hoch optimierten Kälteerzeugung.

Bis zu 7 Temperaturzonen je Temperierschrank

Der variable Aufbau der VinoViaVai.Cool Möbel ermöglicht es, bis zu 7 Temperaturzonen in einem Temperierschrank vorzusehen. Das entspricht einer Temperaturzone alle 2 Tablare. Dabei kann jede Temperaturzone exakt auf 0.2°C genau geregelt werden. Damit Sie Ihren Lieblingswein in genau der Temperatur entnehmen können, die Sie wünschen.

Die Beleuchtung

Warmweiße, flackerfreie LED-Leuchtstreifen beleuchten die quer zur Sichtrichtung angeordneten Flaschen stimmungsvoll und in der gewünschten Intensität. Auf Wunsch erfolgt die Aktivierung automatisch über Bewegungssensoren.

Ihr Vorteil

LED BELEUCHTUNG

Die Technik
im Detail

Alle in VinoViaVai-Möbeln eingesetzten LEDs werden auf die abgestrahlten Lichtwellenbereich hin geprüft und Leuchtmittel eingesetzt, die keine bzw. minimalste Emmission im UV-Wellenbereich aufweisen. Zusätzlich setzen wir auf eine aufwändigere Dimmtechnik, die flackerfreies Dimmen ermöglicht – dies spart Energie und erzeugt weniger Wärme als herkömmliche, einfache Verfahren.

Individuelle Konfiguration

Das VinoViaVai Cool steht dem klassischen VinoViaVai in Sachen Individualisierung in nichts nach. Auch hier sind Größe, Material, Innenleben und Technik frei wählbar. 

Aus einer Vielzahl von Möglichkeiten planen wir Schritt für Schritt Ihr perfektes Weinmöbel. 

Online

Jedes VinoViaVai.Cool-Möbel ist WLAN fähig und kann mit dem lokalen Netzwerk am Aufstellort verbunden werden.
 
Auf Wunsch verfügt VinoViaVai.Cool auch über ein zusätzliches Management-Modul zum Anschluss an ein kabelgebundenes LAN-Netzwerk und zur Vernetzung mehrerer VinoViaVai-Produkte untereinander.
 
So kann sicher gestellt werden, dass das System immer auf dem neusten Stand ist und Updates voll automatisch installiert. Zusätzliche Features, wie die Überwachung der Temperaturverläufe oder die Meldung von Fehlern an unsere Techniker über die PWT.cloud sind möglich.
 
Weitere tolle Features sind geplant und werden im Regelfall automatisch bereitgestellt.

Umweltfreundliche Materialien

VinoViaVai.Cool-Möbel werden ausschließlich über Holzwerkstoffe gedämmt. Wir verzichten dabei vollständig auf umweltgefährdende Schäume und traditionell in Kühlgeräten eingesetzte Dämmstoffe. Holz ist dabei eine natürliche CO2-Senke, d.h. es ist mehr CO2 im Werkstoff gespeichert, als bei der Herstellung des Werkstoffs entsteht.

Lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Wir fertigen VinoViaVai erst nach der individuellen Zusammenstellung – passend für Ihren Bedarf und Ihre räumlichen Anforderungen.

kontakt@premiumwinetech.com